Saturday, December 2, 2017

Meta_Face - exploitable for digital harvest




check it out on vimeo

Meta_Face observes our obsessions and addictions in a digitalized world. Through our devices and social media we are being deep-faced, spied-on, infiltrated and manipulated to become vulnerable addicts, exploitable for perpetual digital harvest.

Wednesday, November 29, 2017

“For Eyes Only/ All In #2" - group show at Chrom VI Karlsruhe


Eröffnung der Ausstellung “For Eyes Only/ All In #2"

Vernissage am 02.12.17 um 15 Uhr

mit Arbeiten von

HANS BENDA
CORINNA CLAASSEN
UWE DROEMER
SINA FIRNISS
MARTIN GEHRI
RENATE KOCH
MATTHIAS SCHLEIFER
JÜRGEN TRAUTWEIN
REINHARD VOSS
GUNTER WESSMANN

Ausstellung vom 02.12.17 - 12.01.18

Chrom VI, Kaiserpassage 5, 76133 Karlsruhe

Wednesday, November 22, 2017

Saturday, September 9, 2017

Friday, September 8, 2017

Saturday, August 12, 2017

Yardsticks 4 Yardbirds


Temporary interferences, or swings and simple objects for common redstarts in Bruchsal Germany

Monday, July 31, 2017

pillars of society

stuetzen der gesellschaft, pen and ink, 8,5 x 11 cm,  2017

Wednesday, July 5, 2017

Long Hot Summer of Love - solo show @ Chrom VI Karlsruhe, July 15th- August 6, 2017


 

 

Pressetext

Long Hot Summer Of Love


Die Galerie Chrom VI in Karlsruhe zeigt vom 15. July bis 6. August die Zeichnungsinstallation “Long Hot Summer Of Love” von Jürgen Trautwein.

Anlässlich des 50. Jahrestags des legendären “Summer of Love” in San Francisco, den Rassenausschreitungen des “Long Hot Summer’s”, sowie den Grausamkeiten des Vietnam Krieges zeigt die Galerie Chrom VI eine Ausstellung von Zeichnungen und Karikaturen. "Long Hot Summer Of Love" hat neben historischen Referenzen einen starken Bezug zur fragmentierten, gegenwärtig-globalen Gesellschaft und der Zeitlosigkeit des ständig Wiederkehrenden.
Die Ausstellung ist Teil des sich seid 2001 ständig weiterentwickelnden Zeichnungs- und Multimedia Hybridisierungs Projekt NIESATT.

“Long Hot Summer Of Love” ist eine Wandinstallation, die sich aus einer Vielzahl von Linienzeichnungen, Time-sheets (teilweise über Jahre hinweg immer wieder übermalte, recycelte Zeichnungen), Flyers und Vergrößerungen ausgewählter Zeichnungen zusammensetzt. Alle Arbeiten basieren auf dem amerikanischen letter-size Format.

Jürgen Trautwein hat an der Universität der Künste in Berlin Freie Malerei studiert und dort als Meisterschüler 1990 abgeschlossen. Er lebt und arbeitet seid 1991 in San Francisco und Bruchsal.
Seine Arbeiten werden von der Galerie 60six in San Francisco, der Galerie Marek Kralewski in Freiburg und Chrom VI in Karlsruhe vertreten. Weitere Information über Trautwein’s Arbeiten finden Sie unter http://www.jtwine.com






"The perpetual recurrence of the same", and "What's up" installation shots at Chrom VI, Karlsruhe
 

Saturday, April 15, 2017

Talking to the wind- an ephemeral rooftop installation in San Francisco's Nob Hill neighborhood


Talking to the wind- photo documentation of an ephemeral rooftop installations in San Francisco's Nob Hill neighborhood. The installation was a meditation over a changing city and is part of the evolving temporary interference and drawing recycling project laundry-day.

Saturday, February 18, 2017